Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Freightliner Cascadia

enstanden aus dem Tamiya Baukasten

Motor getauscht gegen Servonaut TM 72

kpl. Fahrzeug mit Kugellager ausgestattet (keine Baukasten-Lager)

Alufelgen aus dem Tamiya Zubehör

Blauzahn-Empfänger

Bauzeit kpl.: ca. 6 Monate

Funktionen:

Lichtfunktionen alle hergestellt mit LED's

Beier Soundmodul USM-RC 2

Extras:

Seitenbeleuchtung

Backfire

SMD-Kabinenbeleuchtung

Eigenbau-Antennen

Lackierung:

aurorabronze metallic (Mazda 3)

nougat (Opel Cascada)

 

 

Rodeo-Trailer

entstanden im Eigenbau anhand eines Kalenderfotos

Rahmen aus alfer-Profilen, -Verbindern und Aluplatten

Verkleidung aus PS-Platten

Wedico Blattfedern & Chromfelgen

Barnhausen Lowliner-Breitreifen

Bruder Stall-Erweiterung und Zubehör für die Pferdeboxen

Bauzeit kpl.: ca. 9 Monate

Funktionen:

zu öffnende Heuklappe & Eingangstür

elektrische Stützen & Heckklappe

Verker-Rückleuchten

Seitenbeleuchtung Eingangstür

Positionslichter an den Seiten der Dachbox

Licht & Bremslicht zusätzlich an der Dachbox

SMD-Beleuchtung in den Pferdeboxen

Klimaanlage (per Lüfter simuliert)

per Airbrush aufgebracht sind die Grafik an der Heckklappe, der Cowgirl-Schriftzug und das WRL-Logo